«Gute Architektur kostengünstig umgesetzt – meine Passion!»
Franziska Koch
dipl. Architektin FH
«Für gute Architektur muss man das Handwerk verstehen.»
Dani Minder
Hochbauzeichner
«mit Freude für Sie da ...»
Martin Jäger
dipl. Architekt ETH/SIA/FSAI
«Lebensraum gestalten – ein Traumjob!»
Hardi Bisig
dipl. Architekt FH
«Vertrauen ist das Fundament einer erfolgreichen Zusammenarbeit!»
Sebastian Kutschki
Dipl.–Ing. Architektur
«Ihre Baustelle habe ich im Griff!»
Marta Waser
Hochbauzeichnerin und Bauleiterin

Neubau Pflegeheimtrakt Blindenheim Horw, Wettbewerb 1. Rang

Architektonischer Ausdruck

Der Neubau strahlt eine farbige Leichtigkeit und Freundlichkeit aus. Er öffnet sich zur Umgebung und tritt mit dieser in Beziehung. Das Gebäude wird durch grosszügige Fensteröffnungen mit dazwischen eingefügten roten Holzpaneelen und sich geschossweise abzeichnenden Betonbändern gegliedert. Dadurch bekommt es einen frischen und eigenständigen Ausdruck, der sich dennoch am Bestand anlehnt. Der Zugang wird durch das Auskragen der Gemeinschaftsbalkone akzentuiert. Das Erdgeschoss weicht im Bereich des Zugangs und entlang des Hofes zurück, gibt diesem mehr Raum und verbindet dadurch Innen und Aussen. Die Aufenthalts- und Essräume in den Obergeschossen nehmen dieses Thema auf, weichen ins Gebäude zurück und schaffen eine raumverbindende Balkonschicht. Die Erker entlang der Kantonsstrasse rhythmisieren den Strassenraum und lassen auch hier das Innen mit dem Aussen in Kontakt treten. Es entstehen vielfältige Bezüge zum Bireggwald und zur Kantonsstrasse Richtung Horw-Zentrum und Richtung Allmend. Die Erker und die grossen «Schaufenster» im Erdgeschoss zeigen das Leben im Wohnzentrum: Dies ist ein offenes Haus, alle sind herzlich eingeladen.

  • Auftraggeber

    Blinden-Fürsorge-Verein Innerschweiz

  • Standort Wettbewerb

    Kantonsstrasse 2, Horw

  • Projektarchitekt

    Martin Jäger

    Team

    Claudia Gassmann
    Jonas Jäger
    Yannick Charpié
    Julia Häfeli
    Sybille Zurfluh (Schneider-Schmid)

  • Zusammenarbeit

    Landschaftsarchitekt Schneider-Schmid, Olten

  • Beratung

    Hansjürg Egli