«Gute Architektur kostengünstig umgesetzt – meine Passion!»
Franziska Koch
dipl. Architektin FH
«Für gute Architektur muss man das Handwerk verstehen.»
Dani Minder
Hochbauzeichner
«mit Freude für Sie da ...»
Martin Jäger
dipl. Architekt ETH/SIA/FSAI
«Es ist wie beim Puzzle; erst das letzte Teil ergibt das grosse ganze!»
Susanne Ambühl
eidg. dipl. Bauleiterin
«Lebensraum gestalten – ein Traumjob!»
Hardi Bisig
dipl. Architekt FH
«Vertrauen ist das Fundament einer erfolgreichen Zusammenarbeit!»
Sebastian Kutschki
Dipl.–Ing. Architektur
«Ihre Baustelle habe ich im Griff!»
Marta Waser
Hochbauzeichnerin und Bauleiterin
«Jägeregli – das ist Architektur pur!»
Hansjürg Egli
dipl. Architekt HBK/SIA/FSAI
«Ihre Gedanken gestalten und realisieren wir im Team!»
Amir Hotic
eidg. dipl. Techniker HF Hochbau
«Eine schöne Fassade ist nicht genug!»
Stefan Christen
dipl. Architekt FH

Erweiterung Betagtenzentrum Alp, Emmenbrücke

Der Neubau ergänzt den bestehenden Trakt Nord mit Infrastrukturräumen und zusätzlichen Pflegezimmern. Das Raumprogramm ist auf fünf Geschossen untergebracht. In den beiden obersten Geschossen befinden sich zwei grosse Essräume mit Gemeinschaftsbalkon. Coiffeur, Podologie und Aufenthaltsräume sind im Eingangsgeschoss angeordnet. Ein Geschoss tiefer befinden sich der Fitnessraum, Gymnastikraum, eine Wohnküche und ein Raum für den Heimarzt. Die Pflegezimmer sind auf vier Geschossen verteilt. Alle Zimmer haben eine behindertengerechte Nasszelle. Für das Personal wurden im Untergeschoss neue Garderoben eingerichtet. Das bestehende Betagtenzentrum hat eine hellgraue Eternitfassade. Die Erweiterung ist ebenfalls mit Eternit verkleidet. Raumhohe Platten in vier verschiedenen Farben gliedern die Fassade.

  • Bauherrschaft

    Betagtenzentren Emmen AG

  • Termine

    Baubeginn November 2016
    Eröffnung Februar 2018

  • Auftrag

    Generalplaner

  • Projektarchitekt

    Hansjürg Egli

    Projektleitung

    Stefan Christen

  • Mitarbeit

    Martin Jäger
    Zrinka Biuk
    Sandra Boog
    Talja Jurecko
    Lorenz Trüb