Martin Jäger
dipl. Architekt ETH/SIA/FSAI
Geschäftsinhaber
«Gute Architektur kostengünstig umgesetzt – meine Passion!»
Franziska Koch
dipl. Architektin FH
«Für eine gute Architektur muss man das Handwerk verstehen.»
Dani Minder
Hochbauzeichner
«Lebensraum gestalten – ein Traumjob!»
Hardi Bisig
dipl. Architekt FH
«Vertrauen ist das Fundament einer erfolgreichen Zusammenarbeit!»
Sebastian Kutschki
Dipl.–Ing. Architektur
«Ihre Gedanken gestalten und realisieren wir im Team!»
Amir Hotic
eidg. dipl. Techniker HF Hochbau
«Ihre Baustelle habe ich im Griff!»
Marta Waser
Hochbauzeichnerin und Bauleiterin

Anspruchsvolle Topographie sinnvoll genutzt

Abstimmung Katholische Kirchgemeinde Neuenkirch

23.06.2019

Bericht Luzerner Zeitung © LZ Medien

Gestaltungsplan Oberdorfhöhe, Neuenkirch

Das Bebauungskonzept berücksichtigt die schwierige topographische Gegebenheit des Grundstücks sowie die damit verbundenen Anforderungen an die Gebäudeerschliessung. Es besteht aus drei parallel zu den Höhenkurven situierten dreigeschossigen Mehrfamilienhäuser mit Attika und einem zur südlichen Grundstücksecke orientierten zweigeschossigen Zweifamilienhaus. Eine Einstellhalle mit talseitiger Ein- und Ausfahrt verbindet die drei Mehrfamilienhäuser. Das Zweifamilienhaus steht auf einem talseitigen Sockel mit Hauszugang und Garagenerschliessung.

Gestaltungsplaneingabe 01. Februar 2018
Realisierung bis Ende 2019

  • Auftraggeber

    Röm. Katholische Kirchgemeinde Neuenkirch

     

  • Projektarchitekt

    Hansjürg Egli

  • Mitarbeit

    Claudia Gassmann
    Stefan Christen
    Marco Lang

  • Aufgaben

    Gestaltungsplan
    Projekt
    Baueingabe