«Gute Architektur kostengünstig umgesetzt – meine Passion!»
Franziska Koch
dipl. Architektin FH
«Für gute Architektur muss man das Handwerk verstehen.»
Dani Minder
Hochbauzeichner
«mit Freude für Sie da ...»
Martin Jäger
dipl. Architekt ETH/SIA/FSAI
«Es ist wie beim Puzzle; erst das letzte Teil ergibt das grosse ganze!»
Susanne Ambühl
eidg. dipl. Bauleiterin
«Lebensraum gestalten – ein Traumjob!»
Hardi Bisig
dipl. Architekt FH
«Vertrauen ist das Fundament einer erfolgreichen Zusammenarbeit!»
Sebastian Kutschki
Dipl.–Ing. Architektur
«Ihre Baustelle habe ich im Griff!»
Marta Waser
Hochbauzeichnerin und Bauleiterin
«Jägeregli – das ist Architektur pur!»
Hansjürg Egli
dipl. Architekt HBK/SIA/FSAI
«Ihre Gedanken gestalten und realisieren wir im Team!»
Amir Hotic
eidg. dipl. Techniker HF Hochbau
«Eine schöne Fassade ist nicht genug!»
Stefan Christen
dipl. Architekt FH

Die familienfreundliche Siedlung Kirchrain in Oberrüti

Vom neuen Leben auf dem Lande und einem nachhaltigen Umgang mit Bauland

Am Dorfrand der ländlichen Gemeinde Oberrüti (AG) haben 18 junge Familien ein neues Zuhause gefunden.

Die Siedlung aus freistehenden Einfamilienhäusern und Doppeleinfamilienhäusern ist überaus kompakt. Und dennoch ist Platz!

Die Gebäudeanordnung und die offene Bauweise ermöglichen die Südausrichtung der Wohnräume mit Bezug zum sonnigen Gartensitzplatz. Durch die Höhenstaffelung der Gebäude ist auf den grosszügigen Dachterrassen Fernsicht gewährleistet.

Ein Grossteil der Autos wird unterirdisch in einer gemeinsamen Einstellhalle zusammengefasst.

Die harmonisch einheitlich gestaltete Siedlung ist stark durchgrünt. Alle Gebäude sind von nutzbringenden Gärten umgeben, Flachdächer sind begrünt, Obstbäume säumen die verkehrsberuhigten Quartierstrassen, auf denen Kinder sicher spielen können.

Äusserlich sehr ähnlich gleicht im Inneren kein Haus dem anderen. Die gut möblierbaren und rationell gestalteten Grundrisse wurden den Bedürfnissen ihrer Bewohner individuell angepasst. Die entstandene Vielfalt überzeugt.

Die moderne Siedlung Kirchrain beweist, dass eine massvolle Verdichtung - dem neuen Raumplanungsgesetz entsprechend - mit individuellen Bauten (EFH, DEFH) möglich ist. Es entstand ein attraktives neues Wohnquartier mit reichem Innenleben.

Fotos: Michael Schwiefert, Arlesheim

  • Bauherr

    Vimmob GmbH, Sins

  • Projektleitung

    Sebastian Kutschki

    Zusammenarbeit

    Guggenbühl Architektur GmbH, Sins

  • Termine

    Wettbewerb 2012
    Baueingabe 2013
    Bezug 2015-2016

  • Leistungen

    Gesamtplanung
    Projektleitung
    Koordination
    gestalterische Leitung
    Käuferbetreuung

  • Energiestandard

    Minergie zertifiziert
    Erdsondenheizung
    kontrollierte Wohnungslüftung